So nutzt du Feuer richtig

su_nutzt_du_feuer_richtig

Auch in Minecraft, spendet das Feuer Licht und Wärme – Es kann aber auch zerstörerisch eingesetzt werden. In diesem Beitrag möchte ich euch etwas genauer mit dem Feuer vertraut machen und euch zeigen, wie man dieses gezielt einsetzen kann.

  1. Man kann das Feuer gezielt zum roden von Wäldern einsetzen. Hier reicht meistens das anzünden des Rasens in unmittelbarer Nähe eines Baumes. Hier sollte man aber darauf achten, wie groß man eine Fläche roden möchte und um dieses Gebiet herum Vorkehrungen treffen – zu dem, was du beachten musst gleich mehr.
  2. Es kann für das töten von Kreaturen genutzt werden. Diese werden nach dem anzünden meist verbrennen – Es kann also durchaus als Waffe genutzt werden. Dies kann dir zum Beispiel helfen effektiver Nahrung zu bekommen. Wenn du ein Schaf oder ein Schwein anzündest, bekommst du direkt das gebratene Fleisch und musst dieses nicht extra im Ofen braten. Zu beachten ist, dass sich Kreaturen nicht direkt anzünden lassen. Hier muss man am besten den darunterliegenden oder angrenzenden Block anzünden.
  3. Als dritte Möglichkeit bietet dir Feuer die Möglichkeit, Deko Elemente zu gestalten. Ob brennende Laternen als Wegbeleuchtung, Signaltürme, oder ein gemütlicher Kamin in deinem Haus. Aber auch hier gilt Vorsicht – Es müssen ein paar Regeln beachtet werden.
  4. Das Feuer kann durchaus dafür genutzt werden Items zu verbrennen – Diese werden vom Feuer, wie auch bei der Lava zerstört. Man kann sich also auch mit Feuer einen kleinen „Mülleimer“ bauen um so unnötige Items los zu werden.
Kleine Feuer Grundregeln

Damit du keine Probleme mit dem Feuer bekommst, sollten ein paar ganz einfache Regeln beachtet werden. Wie auf dem Bild zu erkennen, wurde hier ein Netherstein angezündet. Dieser hat als einzigstes die Eigenschaft, dass dieser auch dauerhaft weiter brennt und wird benötigt, wenn wir ein dauerhaftes Feuer möchten. Wie Anfangs schon erwähnt, strahlt das Feuer wie im realen Leben Licht und Wärme ab. Auch angrenzende Blöcke können anfangen zu brennen. In diesem Bild zeigen wir dir einmal die Mindestabstände, die brennbare Blöcke wie Holz oder Wolle zum Feuer haben sollten, damit von diesem keine Gefahr ausgehen kann.

Vertikal nach Unten benötigst du einen Mindestabstand von 2 Blöcken, nach Oben sind es 5 Blöcke. In der Horizontalen sollte der Mindestabstand in jede Richtung 2 Blöcke betragen. Diese Distanzen sollte man einhalten, wenn man mit brennbaren Blöcken arbeitet.
Auch solide Blöcke, wie Steinziegel, Treppen oder Stufen, verringern diese Abstände nicht und lassen die Blöcke weiterhin Feuer fangen.

Diese Abstandsregeln gelten Allgemein und sollten immer mit berücksichtigt werden. Solltest du daher einmal das Feuer zum roden eines Waldes nutzen, musst du diese mit einplanen und zum Beispiel eine kleine Schneise in den Wald schlagen, an der das Feuer spätestens stoppen soll.

Was nach langen Sicherheitstests aufgefallen ist:
Selbst bei diesen Abständen kann es vereinzelt vorkommen, dass brennbare Blöcke kurzzeitig anfangen zu brennen. In noch selteren Fällen sind diese Blöcke dann auch komplett verbrannt und verschwunden. (Testzeitraum 6 Stunden)
Einige Zeit war es möglich durch doppelte Holzstufen, die ja scheinbar einen ganzer Holzblock entstehen lassen, nahe am Feuer ohne Gefahr zu bauen. Diese fingen damals nicht an zu brennen. Dies funktioniert bereits schon einige Zeit nicht mehr. Solltest du einmal etwas nachbauen wollen, in der dies behauptet wird, nutze gleich Alternative massive Blöcke um einer Katastrophe vorzubeugen.

0 I like it
0 I don't like it

Ich bin selbstständiger Mediadesigner und Webentwickler, zudem spiele ich leidenschaftlich Minecraft. Ich bin Betreiber eines eigenen kleinen Servernetzwerkes und beschäftige mich gerne mit unterschiedlichen Baustilen und Server-Plugins.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *