Realistischer Pranger

pranger-01

Hier haben wir für euch einen sehr realistischen Pranger aus dem guten alten Mittelalter. Dieser hat auch Heute noch den selben sozialen Effekt wie schon zu damaliger Zeit.

Ein sehr schönes dekoratives Element für Mittelalter Server, oder Welten im Mittelalterlichen Stil. Natürlich passt dieses auch auf Servern mit Phantasiewelten. Hiermit können zum Beispiel auch direkt Spieler angeprangert werden, die sich nicht an die Regeln halten. Ob Griefing, Fehlverhalten oder das bauen von Vulgären Objekten. Sollte dies einen Spieler treffen, wird sich dieser vor der gesamten Spielerschaft schämen müssen und die anderen werden gleichzeitig vor diesem Spieler gewarnt.

So startest du mit deinem eigenen Pranger:

Wir nutzen eine sparsame Variante als Grundfläche. Diese kann aber auch in einer größeren Version gebaut werden. Hier haben wir einfach 3×1 als Grundlage – es würde aber auch gut aussehen mit 3×3. Hier einfach ein Fundament mit Blöcken deiner Wahl bauen, darauf mit einem Block Abstand 2 Zäune (Farbe nach Wahl). Auf diese zwei ganze Bretter und in der Mitte wie auf dem Bild eine Treppe.

Um den Armorstand zu platzieren benötigst du Hilfe von einem Admin, solltest du diesen auf einem fremden Server bauen wollen. Der Armorstand muss über einen Befehl direkt auf die passenden Koordinaten gespawnt werden, da dieser durch den oberen Block nicht selbst platziert werden kann.

Für die Koordinaten kannst du dich auch vor platzieren der Treppe kurz einmal hinstellen und über F3 die x y z Koordinaten aufschreiben.
Nun der Befehl für den Armorstand:
Der Armorstand spawnt ohne Rotation immer mit Ausrichtung der Vorderseite nach Westen. Dieser sollte dann dementsprechend je nach Richtung gedreht werden (90,180,270)
/summon ArmorStand x y z {Rotation:[90f]} (Bis Version 1.10)
/summon armor_stand x y z {Rotation:[90f]} (Ab Version 1.11!)

Damit war das schwierigste bereits erledigt. An den Armorstand kommt für die Optik am ehesten eine Lederrüstung, aber da kannst du deiner Vorstellung freien Lauf lassen. Rechts und Links jeweils ein Itemframe in der für die Hände je ein weißer Tonblock kommt für die Hände. Danach kann man noch am Rand des Blockes noch ein Schild hinzufügen, welches sich dann über den Rahmen legt. Ein Schild mit Wunschtext am Fundament und dann kommt das Finale: Der Kopf

Den Kopf bekommst du wieder über einen Befehl:
/give <deinname> skull 1 3 {SkullOwner: <Spielername> } Oder es wird auf dem Server ein passendes Heads-Plugin verwendet, mit dem sich die Spieler selbst Köpfe geben können (z.B. PlayerHeads by crafterjuli)

Wer sich am Anfang für eine 3×3 Plattform entschieden hat, kann nun z.B. an der Vorderseite vor einem der Zäune noch einen Redstonestaub platzieren um etwas Blut zu simulieren.

0 I like it
0 I don't like it

Ich bin selbstständiger Mediadesigner und Webentwickler, zudem spiele ich leidenschaftlich Minecraft. Ich bin Betreiber eines eigenen kleinen Servernetzwerkes und beschäftige mich gerne mit unterschiedlichen Baustilen und Server-Plugins.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *