Automatische Kürbis-/Melonenfarm

automatische-melonen-kuerbisfarm

Hier haben wir eine wirklich kompakte Kürbis- / Melonenfarm. Diese funktioniert, sofern aktiviert, absolut automatisch.

Diese eignet sich hervorragend für eine Selbstversorgung auf einem Survival-Server und ist mit nur wenigen Ressourcen umsetzbar.
Hier wird die Redstone-Verbindung durch eine Melone oder Kürbis aktiviert und direkt durch das direkte brechen mit dem Piston wieder unterbrochen.
Das ganze braucht nur eine Fläche von 3x4x2 Blöcken.

Alles was du für die Schaltung benötigst:
  • 1x Hebel
  • 1x Verstärker
  • 1x Trichter
  • 1x Piston
  • 1x Redstone
  • Ein paar Dekoblöcke, darunter etwas Glas (Empfehlung) um es abzurunden.

Für das bessere Wachstum benötigen wir ein Wasserbecken, wie auf dem Bild. unter der Piston und der weißen Wolle (Darf auch ein anderer Solider Block sein, z.B. Holzplanken), kann ein Block deiner Wahl sein, muss aber nicht unbedingt.
In der nächsten Reihe haben wir zwei Dreckblöcke, einer mit dem Setzling (Wahlweise Melone oder Kürbis), einer einfach. Darauf folgend ein Block deiner Wahl mit einem Redstone darauf.
Danach schließen wir das ganze mit einem Block unserer Wahl ab, setzen eine Kiste und einspeisend einen Hopper, auf dem wir den Verstärker platzieren.
Der Block an dem Verstärker mit dem Hebel kann ebenfalls ein beliebiger Block sein, und muss leider so unschön nach vorne stehen, da sonst die Melonenstücke oder der Kürbis rausgeschleudert wird. So stellen wir sicher, dass dieser von dem Trichter aufgenommen wird.

Als Dekoration kann man nun noch etwas Glas herumsetzen. Über der Truhe macht dies besonder viel Sinn, da man so die Truhe immer noch öffnen kann und es kommt zudem viel Licht rein. Man kann diese Farm auch direkt in einem 2 Block hohen Bereich bauen, sie funktioniert, Tests haben jedoch gezeigt, dass der Bau unter freiem Himmel einen höheren Ertrag brachte.

Durch das umlegen des Hebels, lässt sich diese auch sehr einfach an oder ausstellen.

0 I like it
0 I don't like it

Ich bin selbstständiger Mediadesigner und Webentwickler, zudem spiele ich leidenschaftlich Minecraft. Ich bin Betreiber eines eigenen kleinen Servernetzwerkes und beschäftige mich gerne mit unterschiedlichen Baustilen und Server-Plugins.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *